Videoatlas EUS - Videoatlas EUS CEUS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist. Henry Ford

EUS (Endoskopischer UltraSchall) kombiniert die Endoskopie mit der Sonographie.
Endoskopischer Ultraschall ist
  • "one stop shop" d.h. in einer Untersuchung ein Pankreas divisum, ein Adenom der Nebenniere und eine FNH zu finden und noch einen Lympknoten im Mediastinum zu punktieren
  • anhand von Leitstrukturen Pathologien darzustellen
  • Duplexsonographie, Elastographie und Kontrastverstärker einzusetzen
  • Punktionen und Interventionen in der Umgebung des Gastrointestinaltraktes durchzuführen
  • beobachten und immer wieder neue Einblicke gewinnen

Eine 58 jährige Frau stellt sich mit einem schmerzlosen Ikterus vor.

Zufallsbefund in der Gallenblase während der EUS.

Ein 70 jähriger Mann mit unklarem Bauchschmerz und einem Gewichtsverlust von 2 kg in 6 Wochen.

80 jährige Mann mit erhöhtem Bilirubin, sonographisch Cholezstolithiasis, aber keine intra- oder extrahepatischen Cholestase.

Eine 52 jährige Ghanaerin, seit Jahren in Deutschland lebend, stellt sich mit seit über 1 Jahr bestehenden Bauchschmerzen vor. ÖGD und Sono mehrfach unauffällig.

67 jähriger Pat. zum Staging eines Cardiakarzinoms AEG II.

66 jähriger Mann mit großem Polyp auf der Umschlagfalte zur endoskopischen Abtragung.

72 jähriger Mann mit seit längerem bestehender Übelkeit und geringem Gewichtsverlust.

Ein 53 jähriger Raucher mit seit 10 Tagen bestehenden Oberbauchschmerzen. ÖGD in auswärtigem Krankenhaus bis auf eine erosive Gastritis unauffällig.

Eine 72 jährige Patientin mit "Zysten" am Pankreas
Dr. Thomas Leineweber - HELIOS Mariahilf Klinik Stader Str. 203c 21075 Hamburg Tel.: 040 79006-426 thomas.leineweber@helios-kliniken.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü